Mira Mirror Outfit | Zwischen Vollzeitjob und Modeblog

Von Monat zu Monat wird es ruhiger auf meinem Blog. Eigentlich hatte ich große Pläne, ich war motiviert und wollte euch ständig neuen Content präsentieren. Ich wollte viele neue Outfits fotografieren, mehr Reiseberichte schreiben und ganz viel Interior Inspiration auf Mira Mirror zeigen. Doch wer große Pläne schmiedet, der wird meistens schnell von der Realität wieder eingeholt. Bei mir heißt die Realität Vollzeit-Job und so versuche ich tagtäglich den Spagat zwischen dem Blog und meinem Job zu meistern. Die Anzahl der Beiträge in den letzten Monaten und auch die Anzahl meiner Instagram Posts zeigen euch, dass ich den Spagat nicht geschafft habe.

Ich habe sehr großen Respekt vor allen Bloggern, die diesen Spagat schaffen und nach harter Arbeit ihren Blog als Vollzeit-Job ausüben können. Ich muss leider zugeben, dass ich gescheitert bin und die Doppelbelastung, in allen Bereichen mehr als 100% geben zu wollen, mein Leben derzeit aus der Bahn wirft. Ich fühle mich als würde ich ein Doppelleben führen. Morgens um 7 Uhr steige ich in meinem Casual Outfit in die S-Bahn und poste ein Outfit auf Instagram, das ich bereits am Wochenende fotografiert habe. Auf dem Bild ist eine andere Mira zu sehen in einem Look, den ich so nicht im Büro tragen würde. In meiner Arbeitswelt bin ich Mira, die Product Ownerin und nicht Mira, die Modeliebhaberin und Bloggerin. Mein neuer Job im E-Commerce könnte derzeit nicht weiter von der Modewelt entfernt sein.

Mira Mirror Outfit | Zwischen Vollzeitjob und Modeblog

Mira Mirror Outfit | Zwischen Vollzeitjob und Modeblog

 

Und so kehre ich Abends müde nach Hause zurück. Zurück in meine andere Welt in der ich Bilder für Instagram und meinen Blog produziere. Die Welt in der ich versuche Texte mit Mehrwert zu schreiben und euch an meinem Leben teilhaben zu lassen. Ich kehre zurück in unsere Wohnung, die teilweise noch halbfertig vor sich hinlebt. Und auch wenn ich zu gerne abends und am Wochenende alle Ideen in meinem Kopf für meinen Blog umsetzen würde, schaffe ich es einfach nicht. Ich bin müde von dem Spagat, den ich zwar versuche, aber irgendwie nicht hinbekomme. Und da ich mich in meinem Vollzeit-Job beweisen möchte, kommt mein Hobby und meine Leidenschaft zu kurz. Ich hoffe auf euer Verständnis und wünsche mir, dass ihr weiterhin meine Inhalte verfolgt. Einen klassischen Spagat lernt man wahrscheinlich auch nicht in einen paar Wochen, deswegen werde ich fleißig weiter üben. Vielleicht schaffe ich es irgendwann den Blog in meinen neuen Alltag einzubinden. Und vielleicht muss ich irgendwann kein Doppelleben mehr führen, sondern bin einfach nur Mira, die über Mode und Lifestyle bloggende Product Ownerin.

 

Mein Blogger Outfit

Auf den Bildern bin ich natürlich die Mode-Mira. Kleidung wird für mich immer eine Möglichkeit sein meine Stimmung und Gefühle nach Außen zu tragen. Genau deswegen liebe ich dieses Kleid von Closet so sehr. Ich habe es im Sale in Stuttgart gefunden und es war Liebe auf den ersten Blick. Zum Einen mag ich die Farbkombination für den Herbst, zum Anderen schwingt das Kleid durch den volanthaftigen Schnitt besonders schön. Um den Kontrast zwischen meinem Modeleben und Businessleben zu symbolisieren, habe ich das Kleid mit meinem schwarzen Blazer von Zara kombiniert. Den Blazer hatte ich zu meinem Vorstellungsgespräch an, deswegen wird er auch immer mein „Glücksblazer“ bleiben.

Mira Mirror Outfit | Zwischen Vollzeitjob und Modeblog

 

 

 

 

 

 

Mira Mirror Outfit | Zwischen Vollzeitjob und Modeblog

Kleid: Closet

Blazer: Zara

Stiefel: Bullboxer

Tasche: Ralph Lauren Vintage

 

Das war es erstmal wieder von mir mit einem Outfit und einem kurzen Update. Ich hoffe euch hat mein persönlicher Beitrag gefallen. Wer von euch kennt auch dieses Gefühl, das ich beschrieben habe?  Xx Eure Mira

Mehr Outfits findest du hier.

Mira Mirror Outfit | Zwischen Vollzeitjob und Modeblog

Mira Mirror Outfit | Zwischen Vollzeitjob und Modeblog

Mira Mirror Outfit | Zwischen Vollzeitjob und Modeblog

Mira Mirror Outfit | Zwischen Vollzeitjob und Modeblog

Mira Mirror Outfit | Zwischen Vollzeitjob und Modeblog

Mira Mirror Outfit | Zwischen Vollzeitjob und Modeblog