Für mich ist der Winter dieses Jahr kürzer als sonst, deswegen nutze ich die Zeit und zeige euch einen meiner Lieblingslooks. Im Mittelpunkt des Outfits steht definitiv mein Strickkleid von Mango. Das Kleid ist schlauchförmig und sehr figurbetont, deswegen kann ich das Strickkleid auch nur an Tagen tragen, an denen ich mich 100% wohl fühle in meiner Haut.

Bestimmt kennt ihr diese Tage, an denen ihr in den Spiegel guckt und euch einfach nicht wohlfühlt? Euer Gesicht ist zu blass, eure Hose zu eng oder die Haare haben mal wieder einen Bad-Hair-Day? Das Gefühl hatte ich in den letzen Wochen viel zu oft. Vielleicht liegt es tatsächlich am Winter, man verliert die leichte Sommer-Bräune, die Haut wird trocken und Strumpfhosen sehen sowieso irgendwie doof aus! Ich stand viel zu oft vor dem Spiegel und habe mich einfach in meiner Haut nicht wohl gefühlt.

Mein Gegenmittel war ein Friseurbesuch. Und es hat geholfen! Mit meiner neuen Frisur fühle ich mich wieder viel wohler. Dem Winterspeck und der Blässe sage ich dann im Januar den Kampf an. Mein Stylingtipp für lange Strickkleider sind Taillengürtel, sie bringen ein bisschen Silhouette in den schlauchförmigen Schnitt.

Wie gefällt euch mein Look? Würdet ihr ihn auch mit Sneakern kombinieren oder doch eher zu Boots greifen? Ich freue mich auf euer Feedback und wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit mit vielen kalten, aber sonnigen Wintertagen. Xx Eure Mira

Outfit | Winter Mood mit Strickkleid & Stan Smith 

Strickkleid: Mango (ähnliches hier)

Tasche: Marc by Marc Jacobs (ähnliche hier)

Sneaker: Stan Smith (hier)

Outfit | Winter Mood mit Strickkleid & Stan Smith 

Outfit | Winter Mood mit Strickkleid & Stan Smith 

Outfit | Winter Mood mit Strickkleid & Stan Smith 

Outfit | Winter Mood mit Strickkleid & Stan Smith 

Outfit | Winter Mood mit Strickkleid & Stan Smith 

FOLLOW VIA INSTAGRAM FACEBOOK BLOGLOVIN