Vietnam, insbesondere die Stadt Hoi An an der Ostküste, ist bekannt dafür, dass man sich gut und günstige Kleidung schneidern lassen kann. So war es für mich bereits vor Abreise klar, dass ich eine der kleinen Schneidereien aufsuchen und die Schneiderkünste testen möchte.

Mira Mirror Kleidung schneidern Vietnam Hoi An

Die richtige Schneiderei finden

Ich hatte mir bereits einige Schneidereien auf Trip Advisor rausgesucht, war jedoch vom ersten Eindruck nicht begeistert. Die meisten Schneidereien bieten maßgefertigte Anzüge oder Cocktailkleider – beides nicht die optimalen Kleidungsstücke für Backpacker.

Durch Zufall haben wir dann eine kleine Schneiderei mit einer sehr netten Besitzerin entdeckt. Ich hatte von draußen einen Jumspuit entdeckt, der genau meinen Vorstellungen entsprach. Nach kurzer Überlegung habe ich mich auf das Experiment „Jumpsuit für Mira“ eingelassen.
Tipp: Wenn du dir nicht sicher bist, solltest du bei der Auswahl des Schneiders auf die Bewertungen bei Trip Advisor achten. In Vietnam legen die Leute unglaublich viel Wert darauf und bitten dich immer sie zu bewerten. Die meisten Schneidereien haben sogar ihr „Zertifikat“ aufgestellt

Meine Empfehlung: Sunny Cloth Shop

 

Maße nehmen & Details festlegen

Nachdem ich mich für ein Modell und den Stoff entschieden habe, wurde ich detailliert vermessen. Außerdem haben sie mich gut beraten was Länge und Sitz der Kleidung betrifft. Zusätzlich konnte ich mich für besondere Details wie z.B. die Taschen, den Rückenausschnitt und das Dekolletee entscheiden.

 

Anfertigung, Anprobe und Co.

In der Regel sind bei allen Schneidern die Stücke am nächsten Tag fertig (es sei denn man lässt sich einen Anzug anfertigen). Also konnte ich am nächsten Mittag zur Anprobe meines Jumspuits gehen. Wir wurden wieder sehr freundlich begrüßt und Micha wurde erstmal mit einer Flasche Wasser versorgt.
Schon bereits bei der ersten Anprobe saß der Jumpsuit fast perfekt. Es wurden lediglich zwei zusätzliche Ösen am Rücken angebracht, damit das Oberteil nicht zu weit nach vorne fällt und ich ungewollt Einblicke gebe.

Ich war so glücklich mit meinem Jumpsuit, dass ich direkt zwei weitere Teile in Auftrag gegeben habe. Dieses Mal habe ich einfach nur ein Foto gezeigt und anhand dessen wurden meine Culotte und mein Off-Shoulder Kleid gefertigt. Ich bin 100% mit dem Ergebnis zufrienden und kann daher jedem empfehlen sich Kleidung in Hoi An schneidern zu lassen. Angesteckt von meiner Euphorie hat Micha sich ebenfalls ein Hemd schneidern lassen, das ebenfalls optimal passt.

 

Preise

Die Preise sind bei den meisten Schneidern ähnlich. Ich finde Preis-Leistung sehr gut, wenn man bedenkt, dass innerhalb von einem Tag 1-3 Teile für dich angefertig werden.

Jumpsuit: 20$
Kleid: 22$
Hemd mit langen Armen: 27$
Cullotte: 20$
Blazer/Sakko: 50$

 

Off-Shoulder Kleid Made in Vietnam

Als erstes präsentiere ich euch mein Off-Shoulder Kleid. Der Schnitt ist sehr einfach und ich habe mir vorgenommen selbst ein Kleid zu nähen – als guten Vorsatz für meine Zeit zurück in Deutschland. Den Stoff habe ich gewählt, da er ein leichtes Streifenmuster hat und ich die Kobination der Blautöne sehr gut finde. Da ein Off-Shoulder Kleid auf Reisen natürlich praktisch sein muss, habe ich extra Träger anbringen lassen. So rutscht mir das Kleid nicht immer runter und ich kann entspannt reisen.

Mira Mirror Kleidung schneidern Vietnam Hoi An

Da wir in Hoi An selbst kein gutes Wetter für Outfit Bilder hatten, sind die Bilder in Vientiane (Laos) entstanden. Wie gefällt euch eine Wahl und was würdet ihr euch schneidern lassen? Ich bin gespannt auf euer Feedback!

Xx Eure Mira

Mira Mirror Kleidung schneidern Vietnam Hoi An

Mira Mirror Kleidung schneidern Vietnam Hoi An

Mira Mirror Kleidung schneidern Vietnam Hoi An

Mira Mirror Kleidung schneidern Vietnam Hoi An

Mira Mirror Kleidung schneidern Vietnam Hoi An

Mira Mirror Kleidung schneidern Vietnam Hoi An