Outfit | Auf der Suche nach französischer Lässigkeit

Written by mira-mirror

PARIS - die Stadt der Liebe, des guten Stils und der französischen Lässigkeit. Wenn ich an Paris denke, dann denke ich direkt an den Eifelturm, die kleinen Gassen von Montmatre und ein Gläschen Wein in einem Straßencafé. Ich bekomme ein gutes Gefühl, das man wohl am Besten mit dem Lied von Yann Tiersen aus dem Film "Die fabelhafte Welt der Amélie" beschreiben kann. Vor ein paar Jahren bin ich mit einer Freundin durch die Straßen von Paris geschlendert, wir haben uns oft verlaufen und haben dadurch neue süße Ecken entdeckt. Wir haben Quiche gegessen, am Straßenrand gesessen und das Treiben beobachtet. Wir sind die Treppen zum Sacre Couer emporgestiegen und haben den unglaublichen Ausblick genossen.

Paris war bzw. ist eine Stadt, die verzaubert. Das war sie zumindest vor der Zeit von Instagram. Wenn man heute an Paris denkt, dann denkt man automatisch an Macarons und Herz Bilder vor dem Eifelturm in zarten Rosa-Tönen. Man denkt an Fotos mit Off-Shoulder Kleidern und Chloé Bags. Aber all diese Bilder, die ich in meinem Feed sehe, verleihen mir nicht das Gefühl von Paris. Die Menschen auf den Bildern sind austauschbar und die Stadt im Hintergrund ist es - zumindest für die Bilder - leider auch.

Ich glaube Paris ist der Ort, dem Instagram am meisten die Magie gestohlen hat. Jetzt ist es für viele nur noch die Stadt der Instagram-tauglichen Bilder mit Macarons, dem Eifelturm und rosafarbenen Wänden. Mein letzter Besuch ist inzwischen einige Jahre her, aber ich hoffe, dass ich bei meinem nächsten Besuch wieder dieses wunderbare Gefühl der Leichtigkeit erleben kann. Paris ist nämlich vieles, aber bestimmt nicht ROSA!

 

Mira Mirror Modeblog - Outfit: Auf der Suche nach französischer Lässigkeit
Mira Mirror Modeblog - Outfit: Auf der Suche nach französischer Lässigkeit
Mira Mirror Modeblog - Outfit: Auf der Suche nach französischer Lässigkeit
Mira Mirror Modeblog - Outfit: Auf der Suche nach französischer Lässigkeit

Mein Outfit

Für die Pariserinnen gilt weniger ist mehr. Sie tragen meist minimalistische Outfits und strahlen eine elegante Lässigkeit aus, um die ich sie des Öfteren beneide. Die Pariserin "sieht immer gut aus - obwohl sie sich keine Gedanken darüber macht, was sie morgens aus dem Kleiderschrank zieht." (How to Be Parisian wherever you are - Sophie Mas, Audrey Diwan, Caroline de Maigret, Anne). Von dieser Fähigkeit träume ich immer noch, denn das würde mir so einige Momente im Leben ersparen, in denen ich einfach nicht weiß was ich anziehen soll.

Anders war es bei meinem heutigen Outfit à la Parisian. Es ist vielleicht nicht so minimalistisch und klassisch, trotzdem muss ich bei dem blau - rot -weiß gestreiften One-Shoulder Top automatisch an die französische Hauptstadt denken. Das eng sitzende Cropped-Top habe ich mit einer Vintage Pedal Pusher Jeans von Closed kombiniert. Ich liebe den Schnitt der Pedal Pusher, man sollte die Hose jedoch mit engen oder kurzen Oberteilen kombinieren, um die weiblichen Vorzüge zu unterstreichen. Ansonsten bekommt die Hose zumindest bei meiner Hüft-/Becken-Form schnell den weniger attraktiven Daisy Duck Look. Da ich bereits den Daisy Duck Gang von meiner Großmutter geerbt habe, ist es für mich umso wichtiger die Hose optimal zu kombinieren.

Bei der Schuhauswahl tue ich mich manchmal schwer. Am liebsten würde ich derzeit nur Mules-Schlappen tragen. Da ich aber nur ein Paar in Lila in meiner Schuhschrank habe, muss ich für dieses Outfit auf meine spitzen Ballerina von Zara ausweichen. Die spitze Form verlängert das Bein und passt somit sehr gut zur 7/8 Länge meiner Closed Jeans.

Mein Outfit ist eine Kombination aus Sale-Funden und Vintage Pieces. Das Top ist aus dem aktuellen Mango Sale, die spitzen Schuhe aus einem der vergangenen Zara Sales. Meine Umhängetasche habe ich in einem Vintage Store auf der Brick Lane in London gefunden und die Closed Jeans habe ich von meiner Mutter bekommen. Ich hoffe euch hat der kleine Ausflug nach Paris gefallen, ich freue mich über eure Kommentare. Xx Eure Mira

Hier ein ähnlicher Look, den ich in den Online Shops gefunden habe:

Mira Mirror Modeblog - Outfit: Auf der Suche nach französischer Lässigkeit
Mira Mirror Modeblog - Outfit: Auf der Suche nach französischer Lässigkeit
Mira Mirror Modeblog - Outfit: Auf der Suche nach französischer Lässigkeit
Mira Mirror Modeblog - Outfit: Auf der Suche nach französischer Lässigkeit
Mira Mirror Modeblog - Outfit: Auf der Suche nach französischer Lässigkeit
Mira Mirror Modeblog - Outfit: Auf der Suche nach französischer Lässigkeit

Folge mir auch auf INSTAGRAM und FACEBOOK

Comments: 2

    • mira-mirror says:

      Danke dir liebe Patty! Ich freue mich, dass dir meine Looks gefallen.
      Wünsche dir noch einen schönen Tag Xx Mira

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.