Bagan ist der Ort, der mich von allen am meisten begeistert hat. Bagan hat mich in seinen Bann gezogen und selbst Tage später, in einer anderen Stadt, bin ich immer noch gefangen von diesem magischen Ort. Wahrscheinlich kennt jeder, der bereits in Bagan war, dieses Gefühl.

Der Moment, in dem man auf einer der Pagoden heraufsteigt, sich umschaut und die Weite von Bagan vor sich sieht ist einfach unbeschreiblich. Hunderte von kleinen und großen Pagoden verstecken sich zwischen den grünen Bäumen und verleihen der Umgebung ihren einzigartigen Charme. Auch in der Trockenzeit war der Anblick atemberaubend!

Bagan Reisetipps auf Mira Mirror | Sonnenuntergang, Sonnenaufgang, Unterkunft in Bagan, Myanmar

Damit du für deine Zeit vorbereitet bist, gibt es heute meine Reisetipps für die Pagoden-Landschaft. Ich werde dir keine Tipps für die tollsten Pagoden und die eindrucksvollsten Tempel geben, da du bei der Erkundung der Gegend wahrscheinlich automatisch an allen vorbeikommen wirst. Du solltest dich in Bagan einfach treiben lassen und dort anhalten, wo es dir gefällt.

Ich empfehle 2-3 Nächte in Bagan zu bleiben. Du wirst zwar nicht jeden Tag Tempel und Pagoden anschauen wollen, aber so kannst du deinen Besuch entspannter angehen lassen. Besonders wenn du mit dem Nachtbus angereist bist, wirst du dich freuen am nächsten Morgen nicht um 5.30 zum Sonnenaufgang aufstehen zu müssen.

Fortbewegung in Bagan

Der beste Weg um in Bagan von A nach B zu kommen ist ein E-Scooter. Die elektrischen Roller kannst du an jeder Ecke mieten und die meisten Hotels bieten ebenfalls E-Scooter zum Verleih an. Du kannst entweder einen Scooter für eine Person (5.000 – 6.000 Kyat) oder für 2 Personen (7.000 – 8.000 Kyats) ausliehen. Da wir immer gerne zu zweit unterwegs sind, haben wir einen Roller für 2 Personen genommen. Mit ein bisschen Verhandlungsgeschick kann man die Preise bestimmt weiter drücken, aber wir waren zufrieden damit.

Die Batterie des E-Scooters hält für einen Tag. Wenn du jedoch viel herumfährst, kann es passieren dass der Roller am Ende leichte Berge nicht mehr schafft. Für den Fall kannst du jederzeit den Rollerverleih anrufen. Da wir kurz vor unserer Unterkunft waren, haben wir den Roller kurzerhand den Berg hochgeschoben. Bergab rollt es sich dann wieder ganz angenehm.

 

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang fernab der Touristenströme

Während unserer Zeit in Bagan haben wir uns gleich zwei Sonnenaufgänge und zwei Sonnenuntergänge angeschaut. Eigentlich bin ich nicht der Sonnenuntergangs-Typ und wir haben in den letzten 2 Monaten relativ wenige Sonnenuntergänge mitgenommen. Doch in Bagan kommt man natürlich nicht dran vorbei. Als Fazit kann ich jedoch die Sonnenaufgänge eher empfehlen, denn die Kombination aus der aufgehenden Sonne, den hunderten kleinen Pagoden und den langsam aufsteigenden Heißluftballons ist einfach einzigartig.

Tipp: Du solltest am besten im Hellen die Tempel abfahren, die du zum Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang besuchen möchtest. Im Hellen ist die Orientierung viel einfacher und du kannst die Umgebung bereits erkunden. Vielleicht findest du auf deiner Tour durch Bagan plötzlich einen abgelegenen Tempel, der die perfekte Location bietet.

 

Sonnenaufgang Winido Tempel

Unseren ersten Sonnenaufgang haben wir etwas entfernt auf dem Winido Tempel erlebt. Im ersten Moment waren wir leicht enttäuscht, aber im Nachhinein war der Sonnenaufgang sehr schön und es waren nur wenig andere Touristen an diesem Tempel. Der magischste Moment war, als plötzlich ziemlich in der Nähe die ersten Heißluftballons in den Himmel stiegen. Nach und nach kamen immer mehr Ballons und zogen Richtung Old Bagan.

 

Unser Reisebericht Week #11 aus Maynmar. Von Bagan nach Mandalay und mit dem Zug zum Inle Lake | Mira Mirror Reisebericht aus Myanmar

Sonnenaufgang Bulethi Pagode

Alternativ kannst du auch einen schönen Sonnenaufgang auf der Bulethi Pagoda erleben. Die vorgelagerte Pagode war bei unserer Ankunft gegen 6 Uhr schon überfüllt. Daher haben wir uns entschieden auf die Bulethi zu gehen. Hier hatten wir auch einen wunderschönen Ausblick und es waren ebenfalls wenig Touristen vor Ort (Diese Pagode ist eher zum Sonnenuntergang viel besucht).

Bagan Reisetipps auf Mira Mirror | Sonnenuntergang, Sonnenaufgang, Unterkunft in Bagan, Myanmar

Bagan Reisetipps auf Mira Mirror | Sonnenuntergang, Sonnenaufgang, Unterkunft in Bagan, Myanmar

Bagan Reisetipps auf Mira Mirror | Sonnenuntergang, Sonnenaufgang, Unterkunft in Bagan, Myanmar

 

Sonnenuntergang  Law Ka Ou Shaung Tempel

Den kleinen Tempel Law Ka Ou Shaung, haben wir durch Zufall entdeckt. Wenn du aus New Bagan kommst und Richtung Shwe San Daw Pagode fährst, biegst du irgendwann von der asphaltierten Straße rechts, auf einen sandigen Feldweg, ab. Du fährst den Weg aber nicht bis zum Shwe San Daw Pagode, sondern hältst vorher, bei dem ersten Tempel auf der linken Seite (ich habe den Tempel auf der Google Maps Karte verlinkt). Rechts vom Weg sind zwei kleine Pagoden auf denen extra ein Schild steht „Do not climb“. Der Tempel gegenüber hat nur morgens und abends geöffnet. Tagsüber ist der Eingang mit einem Metalltor verschlossen. Wir sind gegen 5 auf den Tempel gestiegen und es war noch menschenleer. In der Ferne sah man bereits die Ameisen auf der Shwe San Daw Pagoda sitzen. Dieser kleine Tempel wurde mit der Zeit ebenfalls voller, aber es war deutlich angenehmer und ruhiger. Der einzige Lärm, den wir gehört haben kam von den Ochsen, die am Tempel leben.

Bagan Reisetipps auf Mira Mirror | Sonnenuntergang, Sonnenaufgang, Unterkunft in Bagan, Myanmar

Bagan Reisetipps auf Mira Mirror | Sonnenuntergang, Sonnenaufgang, Unterkunft in Bagan, Myanmar

 

Sonnenuntergang Bulethi Pagode

Wir haben uns den Sonnenuntergang ebenfalls auf der Bulethi Pagode angeschaut. Dort solltest du aber rechtzeitig ankommen, damit du noch einen der guten Plätze bekommst. Der Sonnenuntergang war schön, aber leider sehr touristisch. Falls du in der Hauptsaison reist, könnte es noch voller werden.

Bagan Reisetipps auf Mira Mirror | Sonnenuntergang, Sonnenaufgang, Unterkunft in Bagan, Myanmar

 

 

Essen in Bagan

Wir haben ein tolles vegetarisches Restaurant in New Bagan gefunden, dass ich dir wärmstens empfehlen kann: The Moon (2) – Be Kind to Animals. Dort gab es eine sehr große Auswahl an vegetarischen Gerichten zu fairen Preisen. Außerdem ist die Atmosphäre des Restaurants sehr schön mit einem liebevoll angelegten Garten und entspannter Beleuchtung.

Wenn dir nach westlichem Essen ist, empfehle ich dir die Pizzeria La Pizza 2 in New Bagan. Die Pizza schmeckt sehr lecker und das Team ist sehr freundlich.

 

Unterkunft in Bagan

Wir haben im Nova Guesthouse in New Bagan übernachtet. Die Preise des Guesthouses sind eher gehoben und mit 33€/Nacht eine unserer teureren Unterkunfte in Myanmar. Dafür waren die Zimmer aber sehr sauber und wir hatten einen kleinen Balkon.
Das war bereits mein persönlicher Bagan Guide. Ich hoffe ich konnte dir mit meinen Tipps behilflich sein und deine Vorfreude auf deinen Trip steigern.

Warst du bereits in Bagan? Was waren deine Lieblingsorte für Sonnenaufgang und Sonnenuntergang? Hinterlasse mir deine Anmerkungen gerne in den Kommentaren!

Bagan Reisetipps auf Mira Mirror | Sonnenuntergang, Sonnenaufgang, Unterkunft in Bagan, Myanmar

Bagan Reisetipps auf Mira Mirror | Sonnenuntergang, Sonnenaufgang, Unterkunft in Bagan, Myanmar

Bagan Reisetipps auf Mira Mirror | Sonnenuntergang, Sonnenaufgang, Unterkunft in Bagan, Myanmar