Ich glaube, dass ich Bali liebe muss ich dir inzwischen nicht mehr sagen. Nach diversen Blogposts und Liebeserklärungen dürfte es inzwischen deutlich geworden sein. Damit du ebenfalls eine wunderschöne Zeit auf dieser Insel hast, habe ich dir die 10 Dinge aufgeschrieben, die du unbedingt machen solltest. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.

Wochenrückblick Week #16 aus Bali | Canggu, Ubud, Bingin Beach | Mira Mirror Reiseblog

Tegelalang Reisterrassen bei Ubud besuchen

Je weiter man in den Norden von Bali fährt, desto beeindruckender wird die Natur. Auf unserer Rollertour in der Umgebung von Ubud hätte ich ständig anhalten können um das satte Grün zu fotografieren. Besonders beeindruckend sind die Reisterassen in Tegelalang. Sie sind mit dem Roller ca. 20 Minuten von Ubud entfernt. Es ist sinnvoll früh am Morgen dort zu sein, denn am späten Vormittag kommen die Touristenströme und du kannst nicht mehr ungestört durch die Terrassen wandern.

10 Dinge, die du auf Bali machen solltest by Mira Mirro Reiseblog

Frühstücks Cafés in Canggu testen

In Canggu gibt es meiner Meinung nach die besten Frühstücks-Cafés auf ganz Bali. Hier findest du wunderschöne, kleine Cafés mit einem köstlichen Frühstücksangebot. Da ich immer noch von dem Avocado Toast bei quince träume, habe ich euch bereits einen Food Post für Canggu geschrieben. Darin könnt ihr meine persönlichen Highlights nachlesen.

Top Breakfast Spot: quince Café in Canggu

In Warungs essen

Mein Tipp, den ich dir besonders ans Herzen legen möchte. Man lässt sich schnell von den vielen tollen Cafés auf Bali verzaubern und ehe man sich versieht hat man gar nicht die lokale Küche ausprobiert. Die lokale Küche ist wirklich toll! Und du solltest unbedingt einige der kleinen Warungs testen, die es eigentlich überall auf der Insel gibt. Nichts hippes oder besonders stylishes, aber sehr lecker! Und noch dazu ist das Essen dort sehr preiswert.

In Canggu wohnen

Canguu ist einfach mein Lieblingsplatz auf Bali. Der Vibe in der Gegend ist so entspannt, ich finde es ist weniger touristisch als Seminyak und der Strand ist der Wahnsinn. Die Wellen sind vielleicht nicht jedermanns Sache, aber wir haben sie geliebt! Außerdem gibt es in und um Canggu die besten Food-Places auf Bali.

Interior Shoppen

Wie ich in meinem Post Interior Inspiration | Bali Vibe für deine Wohnung bereits geschrieben habe, ist Bali ein Interior Paradies. Die kleinen Cafés und Restaurants bieten wunderbare Inspiration, sodass du nach deinem Bali Urlaub sicherlich deine ganze Wohnung umgestalten willst. Dafür kannst du bereits im Urlaub tolle Interior Pieces kaufen wie z.B. Traumfänger oder Macrame Wandhänger. Aber es gibt auch eine riesen Auswahl an Kissenbezügen, Körben und Möbeln.

Mein Favorit: Bungalow Living in Canggu

10 Dinge, die du auf Bali machen solltest by Mira Mirro Reiseblog
10 Dinge, die du auf Bali machen solltest by Mira Mirro Reiseblog

Surfen lernen

Kannst du schon surfen? Dann ist es natürlich klar, dass du die Wellen auf Bali austesten musst. Wenn du noch nicht surfen kannst, dann ist Bali die perfekte Möglichkeit es endlich mal auszuprobieren. Ich konnte auf Bali leider nur den Wellen zuschauen, aber habe meine Surfstunde auf Lombok nachgeholt. Und ich muss dir sagen: Just do it!! Du wirst natürlich nach einem Mal kein Profi-Surfer sein, aber es macht sehr viel Spaß und es ist eine tolle Erfahrung auf einem Surfboard zu stehen.

 

Einen Roller mieten

Ohne Roller bist du auf Bali ziemlich aufgeschmissen. Mit Roller bist du unglaublich mobil und kannst die Insel viel besser entdecken. Ich hatte anfangs ein wenig Respekt vor dem Verkehr, aber mit der Zeit legt sich auch das.

Yoga machen

Die meisten Menschen verbinden mit Bali Surfen und Yoga! Ubud ist sozusagen die Yoga-Hochburg Balis und du hast eine große Auswahl an Yoga Places. Probiere es einfach mal aus!

10 Dinge, die du auf Bali machen solltest by Mira Mirro Reiseblog

Ubud Market besuchen

Auf Bali gibt es einige Märkte, wir haben leider nur den Markt in Ubud besucht. Der Besuch hat sich aber definitiv gelohnt, denn dort gibt es die wunderschönen Korbtaschen, die dir bestimmt schon auf Instagram aufgefallen sind. Ich liebe meine runde Tasche und sie verleiht jedem Outfit ein bisschen Bali Flair. Die Taschen gibt es in allen erdenklichen Formen. Aber auf dem Markt findest du auch Schalen, Kleidung, Traumfänger und viele kleine Mitbringsel.

Sonnenuntergang am Strand genießen

Eines meiner Highlights während unser Zeit auf Bali war der Sonnenuntergang am Strand. Oder eher gesagt die Zeit kurz vor dem Sonnenuntergang, denn ich liebe die Abenddämmerung. In Canggu kannst du in einer der kleinen Strandbars sitzen oder in einem der Sitzsäcke im Sand, dazu gibt es eine frische Kokosnuss oder ein kaltes Bier - mehr brauchst du nicht für einen perfekten Moment. Falls du kein Sonnenuntergangs-Fan bist, solltest du trotzdem zum Strand gehen. Denn besonders am Wochenende ist Abends sehr viel los, es werden frisch gegrillte Maiskolben verkauft und du kannst das Treiben beobachten.

 

10 Dinge, die du auf Bali machen solltest by Mira Mirro Reiseblog
Urlaub auf Bali | Wochenrückblick Week #15 auf Mira Mirror dem Reiseblog